Die Region

Zuhause in Neheim

Neheim wird als Heimatort immer beliebter. Kein Wunder: Dieser Stadtteil von Arnsberg ist in der Region bekannt als das „Shoppingcenter unter freiem Himmel“.

Vom Wohngebiet Müggenberg aus fußläufig zu erreichen (ca. 1,5 Kilometer), laden hier über 180 Geschäfte zum entspannten Bummel ein. Mittwochs und samstags lockt der Neheimer Markt mit den frischesten Waren der Region.

Gourmets speisen in guten Restaurants, Fast Food-Freunde kommen auch auf ihre Kosten. Schnell erreicht man die romantische Arnsberger Altstadt oder die Naturoase Arnsberger Wald. Der Arnsberger Wald ist mit 350 Quadratkilometern reinen Waldes eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete Deutschlands.
Wer das Wasser liebt, hat es nicht weit zum Möhnesee (16 Kilometer entfernt), der in den letzten Jahren immer mehr zum beliebten Urlaubsziel geworden ist. 10 Quadratkilometer Wasserfläche zum Schwimmen, Segeln und Surfen, umrandet vom 40 Kilometer langen Ufer, das zum Wandern und Radfahren einlädt. Auch der nahe Sorpesee (15 Kilometer entfernt) lädt zum Besuch ein. Wie schön ist es doch, hier über die Promenade zu schlendern, im Tretboot über den See zu schaukeln und sich zu fühlen wie im Urlaub.

Die Region steht wirtschaftlich gut da, es gibt reichlich Arbeitsplätze durch viele regionale Unternehmen, ein gutes Bildungsangebot, ein hochkarätiges Kulturprogramm sowie Sport- und Freizeitmöglichkeiten im Überfluss.

Wer in Neheim wohnt, kann das Leben genießen! Und wenn man doch mal weg muss: Die gute Anbindung an die Bundesautobahnen A46 und A445 sichert die schnelle Ab- und Anreise.